Solidaritätserklärung zum Warnstreik am 27./28. April 2015

ver.di-Betriebsgruppe Charité CFM Facility Management

Liebe Kolleginnen und Kollegen der Charité,

die Arbeitsbedingungen an der Charité zwingen euch für bessere Arbeitsbedingungen aufzustehen und zu kämpfen. Wir die ver.di Betriebsgruppe der Charité CFM steht Seite an Seite mit Euch im Kampf für eine Charité, die nicht die Beschäftigten ausbeutet und krank macht, sondern Arbeitsbedingungen ermöglicht, in deren Mittelpunkt der Schutz der Patienten und der Mitarbeiter steht.

Wir müssen jeden Tag hautnah erleben, wie die Kolleginnen und Kollegen an der Charité in der „Fabrik Krankenhaus“ bis an Ihre Grenzen und noch weiter gehen müssen. Stress, Arbeitshetze, Überstunden führen zu Überlastung, Burnout, Gefahr für euch, eure Gesundheit und die Gesundheit der Patienten. Ihr macht Gesundheit unter schwierigen Bedingungen möglich. Das gilt ebenso für die Kolleginnen und Kollegen in den Tochterunternehmen der Charité.

Der Vorstand der Charité und die Berliner Landespolitik feierten am Ende des Jahres beim Sektempfang, eine positive Bilanz, sogar Gewinne waren zu verzeichnen. Dieser Verdienst ging auf eure Kosten.
Wir können uns nicht im aktuellen Tarifkonflikt beteiligen. Obwohl es ausreichend Gründe dafür gibt. Auch die Kolleginnen und Kollegen in der CFM kennen Situationen von Arbeitsüberlastung und Arbeitsverdichtung, hinzu kommt noch die schlechtere Bezahlung von ca. 30% gegenüber dem TV Charité.

Denn die CFM ist noch immer ohne Tarifvertrag.
Leider stehen die Kolleginnen und Kollegen der CFM derzeit noch nicht ausreichend hinter ver.di. Um Forderungen nach besseren Lohn- und Arbeitsbedingungen großen Nachdruck zu verleihen, müssen wir noch stärker werden. Und daran arbeiten wir!

Sicher erlebt auch Ihr, wie Mitarbeiter verängstigt und verunsichert werden, um sich nicht in ver.di zu organisieren.
Wir sitzen alle im gleichen Boot Charité. Euer Kampf ist auch unser Kampf und gemeinsam werden wir noch stärker! Denn auch hier gilt: Mehr von uns ist besser für alle!

Wir wünschen euch viel Erfolg und Durchsetzungskraft, kämpft weiter für bessere Arbeitsbedingungen und eine bessere Krankenversorgung an der Charité.

Eure Kolleginnen und Kollegen ver.di CFM Betriebsgruppe

Solierklaerung_verdi_BG_CFM.pdf
(296,57 kB)

(C) 2013 ver.di - Fachbereich Gesundheit & Sozialeszuletzt aktualisiert: 14.12.2020