In der Verhandlungsrunde am 21.06.2017 hat die Geschäftführung der VSG deutlich gemacht, dass sie nicht bereit ist über die Angleichung an den TVöD zu verhandeln. Wir fragen uns: Was ist mit den Ankündigungen der Senatskoalition? Die Blockadehaltung macht deutlich: auch mit 100%-Töchtern ist eine Angleichung an den TVöD noch lange nicht erreicht. Deshalb erhöhen wir jetzt den Druck aus dem Betrieb und tragen unseren Unmut auf die Straße und vor den Aufsichtsrat!

Wir fordern die Anwendung des (TVöD) bei der VSG

Zum Streik aufgerufen sind alle Beschäftigte der Vivantes Service GmbH an allen Standorten, sowie alle von Vivantes an die VSG gestellten Beschäftigten. Der Streik beginnt am 26.06.2017 mit der Frühschicht. Aufgerufen sind alle Beschäftigten, bis einschließlich der vollständigen Nachtschicht am 28.06.2017.

Streiklokale
Montag: Vivantes Friedrichshain (KFH) ab 8:00 Uhr.
Mittwoch: Aroser Allee 72-76, 13407 Berlin (zur Aufsichtsratssitzung) Aktion 8:30 Uhr – 9:30 Uhr
Ort für Dienstag wird noch bekannt gegeben.
Streikgelderfassung vor Ort.

Beteiligt Euch am Streik.
Motiviert Eure KollegInnen sich am Streik zu beteiligen
Organisiert Euch in ver.di!

Eure ver.di Tarifkommission

(C) 2013 ver.di - Fachbereich Gesundheit & Sozialeszuletzt aktualisiert: 27.09.2017