Pressemitteilungen

  • 17. September 2017

    PatientInnen unterstützen Streik an der Charité

    Pressemitteilung des Berliner Bündnis für mehr Personal im Krankenhaus

    Berlin, 17.09.17. Vor dem morgen beginnenden Streik des Pflegepersonals an der Berliner Charité erklärt sich das Berliner Bündnis für mehr Personal im Krankenhaus solidarisch mit den Streikenden. Aufgerufen von der Gewerkschaft ver....

  • 12. September 2017

    Solidarität mit Dana Lützkendorf

    Nach TV-Auftritt: Rechte Hetze gegen Krankenpflegerin Dana

    Unsere Mitstreiterin und aktive ver.di Kollegin Dana Lützkendorf ist seit ihrem Auftritt in einer Wahlsendung des Senders Sat 1 einem unerträglichen Shitstorm in der Öffentlichkeit und insbesondere in den sozialen Medien ausgesetzt. Dana hat in der Sendung die Arbeitssituation für die Pflege in den Krankenhäusern geschildert und eine Frage an die Vertreter/innen der Parteien FDP,...

  • 12. September 2017

    Untergrenzen reichen nicht!

    ver.di fordert verbindliche Vorgaben für alle Krankenhausbereiche

    Pressemitteilung

    Anlässlich der Mitwirkung an den Beratungen über verbindliche Personaluntergrenzen in der Pflege, die am Donnerstag (24. August 2017) starten, bekräftigt die ver.di die Forderung nach verbindlichen Personalvorgaben per Gesetz,...

  • 11. Juni 2014

    Personalbemessung und Gesundheitsschutz an der Charité ver.di-Tarifkommission stimmt dem neuen Tarifvertrag zu - Testlauf kann starten

    Die ver.di-Tarifkommission hat nach Beratung mit ihren Mitgliedern am gestrigen Abend dem Abschluss eines Tarifvertrages zur Personalbemessung und Gesundheitsschutz zugestimmt.

    Die ver.di-Tarifkommission hat nach Beratung mit ihren Mitgliedern am gestrigen Abend dem Abschluss eines Tarifvertrages zur Personalbemessung und Gesundheitsschutz zugestimmt. Der Tarifvertrag, der zunächst eine Laufzeit bis Ende dieses Jahres haben wird, stellt für ver.di und die Arbeitgeberseite einen Testlauf dar.

  • 04. Juni 2014

    Durchbruch bei Tarifverhandlungen der Charité Mehr Gesundheitsschutz für Arbeitnehmer

    ver.di und die Charité haben sich im Schlichtungsverfahren am 26. Mai 2014 auf einen von den Schlichtern ausgearbeiteten Kompromiss geeinigt.

    ver.di und die Charité haben sich im Schlichtungsverfahren am 26. Mai 2014 auf einen von den Schlichtern ausgearbeiteten Kompromiss geeinigt.

  • 28. März 2014

    Das internationale Kinderhilfswerk „terre des hommes“ begrüßt die Forderung von ver.di an der Charité, die Personalbemessung an der Charité über einen Tarifvertrag zu regeln.
    terre des hommes weist in einem offenen Brief an die Tarifverhandlungsparteien auf die internationale Bedeutung des Pflegenotstands in Deutschland hin....

  • 01. August 2013

    Am 31.07.2013 wurden die Tarifverhandlungen zwischen ver.di und der Charité über Mindestbesetzung, gesundheitsfördernde Maßnahmen und Ausbildungsqualität nach vielen Gesprächen und einer Warnstreikdrohung endlich aufgenommen.

  • 22. Juli 2013

    Charité - ver.di sagt Warnstreik ab

    Aufnahme von Verhandlungen noch im Juli

    Die für die Charité zuständige ver.di-Tarifkommission hat in einer Sondersitzung am Sonntag, dem 21. Juli 2013 beschlossen, die von der Charité vorgeschlagenen Verhandlungstermine zu bestätigen und noch im Juli sowie im August mit den Arbeitgebern zusammen zu kommen. Die Warnstreikvorbereitungen werden bis auf Weiteres ausgesetzt.

(C) 2013 ver.di - Fachbereich Gesundheit & Sozialeszuletzt aktualisiert: 27.09.2017