Gesicht zeigen!

UnterstützerInnen zeigen Gesicht für mehr Personal im Krankenhaus

Bereits 589 UnterstützerInnen stehen mit ihrem Gesicht für mehr Personal im Krankenhaus. Täglich wird die Liste länger. UnterstützerIn werden »

„Ich zeige Gesicht für mehr Personal im Krankenhaus, weil auch die Ausbildungsqualität leidet!”

Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin, ver.di Betriebsgruppenvorstand

„Ich zeige Gesicht für mehr Personal im Krankenhaus, weil jeder menschenwürdig und gut gepflegt werden möchte.”

„Ich zeige Gesicht für mehr Personal im Krankenhaus, weil der bestehende Notstand an vorsätzliche Körperverletzung grenzt - sowohl bei den Pflegenden als auch bei den Gepflegten.”

Mitglied des Bundestages und Obmann im Ausschuß für Gesundheit

„Ich zeige Gesicht für mehr Personal im Krankenhaus, weil gute Arbeit nur mit ausreichend Personal und guten Arbeitsbedingungen möglich ist. Mehr Personal ist besser für uns alle!”

Gruppenleiter in einer Behindertenwerkstatt und Sprecher der ver.di-Betriebsgruppe Werkstatt Bremen.

„Ich zeige Gesicht für mehr Personal im Krankenhaus, weil Immerhin erwirtschafteten 80 Prozent der Krankenhäuser satte Gewinne für ihre Aktionäre,nur kein Geld für Personal und Patienten - das sollte STRAFBAR sein. ”

Kleeblatt Rheine e.V. 1. Vorsitzender

„Ich zeige Gesicht für mehr Personal im Krankenhaus, weil es um Grundrechte der Menschen geht. Wir brauchen Gesundheitsversorgung die weder Beschäftigte des Gesundheits- und Pflegesektors noch Kranke und Pflegebedürftige belastet.”

Mensch

„Ich zeige Gesicht für mehr Personal im Krankenhaus, weil schlechte Arbeitsbedingungen und zu wenig Personal krank machen. ”

Erste stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE im Deutschen Bundestag

„Ich zeige Gesicht für mehr Personal im Krankenhaus, weil die DGB Einzelgewerkschaften solidarisch zueinander stehen müssen. Für faire Arbeitsbedingungen im Gesundheitsbereich und an den Hochschulen!”

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Baden-Württemberg, Praktikant

„Ich zeige Gesicht für mehr Personal im Krankenhaus, weil ich nicht in Frührente und Altersarmut abstürzen möchte!”

Intensivpflegekraft CVK, Mitglied im ver.di Betriebsgruppenvorstand

(C) 2013 ver.di - Fachbereich Gesundheit & Sozialeszuletzt aktualisiert: 02.02.2018